DSL-Tarifrechner - finden Sie den passenden Tarif

(Angebot der zutreffenden Tarife unverbindlich anschauen)

DSL ohne Telefon

Aufgrund der Fülle an Angeboten, die es unter anderem auf dem Mobilfunk-Markt gibt, ziehen immer mehr Kunden von DSL-Anbietern DSL Angebote ohne Telefonbindung in Erwägung.
Da es inzwischen sehr günstige Handy-Flatrates gibt und man außerdem mit einem DSL Anschluss komfortabel über das Internet per VoIP-Technologie telefonieren kann, ist ein Telefonanschluss nicht mehr zwingend erforderlich.

Viele Verbraucher ärgert es verständlicherweise, dass viele Internetprovider einen DSL Highspeed-Internetanschluss nach wie vor nur in Verbindung mit einem Telefonanschluss anbieten. Dadurch geht für einen Service, der nicht genutzt wird, monatlich bares Geld flöten.

Entbündeltes DSL

Viele deutsche Städte verfügen mittlerweile über die Möglichkeit sogenannter entbündelter DSL Verbindungen. Darunter versteht man einen DSL-Breitbandzugang, der ohne einen Telefonanschluss auskommt.
Enbündeltes DSL wird auch oft als „reines DSL“, „pures DSL“, „nacktes DSL“ oder „Standalone DSL“ bezeichnet. Leider kann von dem entbündelten DSL noch nicht bundesweit profitiert werden. Freenet, Tele2, O2, Hansenet, Strato und 1&1 bieten mittlerweile DSL ohne Telefonanschluss an.

DSL ohne Telefonanschluss über TV Kabel

Wenn Sie einen Kabelanschluss besitzen, können Sie DSL ohne einen Telefonanschluss nutzen. Der DSL Anschluss verläuft dann über die Kabelleitung, wodurch kein zusätzlicher Telefonanschluss vorhanden sein muss.
DSL ohne Telefon gibt es in immer mehr Anschlussgebieten. 

Mit einem TV-Kabelanschluss kann man DSL ohne einen zusätzlichen Telefonanschluss erhalten. Über den Kabelleitungsweg verläuft auch der DSL Anschluss, sodass kein separater Telefonanschluss benötigt wird.   In immer mehr deutschen Städten wird DSL über TV Kabel angeboten.

Kabel Deutschland ist der zuständige Netzbetreiber in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen. In Baden-Württemberg ist Kabel BW und in Hessen und Nordrhein-Westfalen ist Unitymedia verantwortlicher Kabelnetzbetreiber. Kabel Deutschland und Unitymedia bieten den entbündelten DSL-Zugang bereits ohne einen Kabel-TV-Vertrag an.